Die Bürgerinitiative „Karscht macht mobil“ und das Bündnis 90/Die Grünen, die die Teilnahme am EMW, die Europäische Mobilitätswoche (16. – 22. September) beantragt haben – an der sich die Stadt Karlstadt beteiligt – , haben für das kommende Wochenende 17. – 19. September verschiedene Aktionen ausgearbeitet.

Die nachfolgenden Aktionen sind von „Karscht macht mobil“ und finden am Samstag, den 18. September statt:

An diesem Tag wird es mehrere Aktionen am anderen Teil des Mainufers – Richtung Brücke Mühlbach – geben:

  • Fahrradcodierung ADFC: Bürger*innen erhalten die Möglichkeit, ihr Fahrrad codieren zu lassen. Diese Codierung erschwert den Weiterverkauf eines gestohlenen Rades. Abschreckung und Hemmschwelle für Diebe steigt.
  • Malaktion für Kinder
  • KMM Info-Stand
  • Lastenräderparcours in Zusammenarbeit mit Volker Rosenberger: Testen von Lastenrädern für die Bürger*innen
  • 24 qm Kultur: Umnutzung von 2 Parkplätzen (1 Parkplatz = 12qm) für kulturelle Darbietung im Rahmen des Aktiontages

Die Aktion „Geht doch“ findet während der gesamten Woche (16. -22. September) statt. Initiatoren und verantwortlich für die Durchführung sind Bündnis 90/Die Grünen.

  • Vorübergehende Umgestaltung des Mainkai-Parkplatzes für eine Woche, um aufzuzeigen, wie der Mainkai als Geh- und Radweg gestaltet werden kann und was diese Umgestaltung für Vorteile bringen könnte
  • Anhand von Absperrungen zur Kennzeichnung, Infoplakat, Infostand, Führungen, kleinere Infoveranstaltung etc. soll die Aktion nähergebracht werden.

Weiter Aktionen vom Ortsverband der Grünen Karlstadt:

  • Am 17. September um 14:00 Uhr findet eine kostenlose Kräuterführung durch die zertifizierte Kräuterführerin Katharina Vautrin-Hofmann statt
  • Am 20. September um 15:00 Uhr gibt es einen Workshop „Herbstliche Kränze“ mit Material vom Mainufer an der Entenbucht. Unter Anleitung der Hobbyfloristin Anja Baier, kann jeder Teilnehmer eine schöne Herbstdeko binden. Für Material ist gesorgt, bitte Heckenschere mitbringen
    • Anmeldung für beide Veranstaltungen bitte unter: 0173/3436834
  • Gewinnspiel: Die Gewinnspielkarten liegen in den Geschäften in Karlstadt aus. Am Fußweg findet sich das Lösungswort und ein Briefkasten zum Einwerfen der Karten. Zu gewinnen gibt es fünf Karlstadt Gutscheine.
  • Am Samstag, 18. September kann von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Rossmühle besichtigt werden.

Die Europäische Mobilitätswoche (EMW) ist eine Kampagne der Europäischen Kommission, bei der Kommunen die Gelegenheit bekommen, den Bürgerinnen und Bürgern das Thema „nachhaltige Mobilität“ näher zu bringen und für neue Verkehrslösungen zu begeistern. So werden beispielsweise Parkplätze und Straßenraum umgenutzt, neue Fuß- und Radwege erprobt, Elektro-Fahrzeuge getestet und vieles mehr.

Mit der Teilnahme an der Europäischen Mobilitätswoche und den damit verbundenen Aktionen soll die nachhaltige Mobilität – insbesondere die Radfahrer und Fußgänger – ins Bewusstsein der Bürger*innen rücken. Die Aktion dient damit unter anderem dem großen Ziel zu mehr Fahrradfreundlichkeit.

Hier der Link zur Europäischen Mobilitätswoche: https://www.umweltbundesamt.de/europaeische-mobilitaetswoche

Menü