Auf nach Karlstadt! Auf zur Kulinarischen Meile 2022!
Schlemmen, Trinken, Reden!

Kurz vor den Sommerferien verwandelt sich die Karlstadter Hauptstraße in ein großes Restaurant und Genießer können vier Tage lang Urlaubsgefühl tanken. Die Kulinarische Meile lockt mit Spezialitäten und Leckereien, mit Genuss und Gemütlichkeit. Und das alles im romantischen Ambiente der historischen Altstadt.

Vom 15. bis zum 18. Juli lädt die Karlstadter Gastronomie und die Stadtmarketing Karlstadt GmbH zu ihrer jährlichen Kulinarischen Meile ein. Täglich von 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr bekochen die Wirte Ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten und der ein oder andere bietet auch einen Mittagstisch an.

Die Karlstadter Gastronomen zaubern ein reichhaltiges Schlemmer-Potpourri von fränkischen, griechischen, italienischen, türkischen zu maledivischen Spezialitäten, welche am besten mit einem frischen Frankenwein unserer Flaak-Winzer oder einem kühlen Bier der Pfarrbräu zu genießen ist.

Bei der „KuliMeile“ geht es nicht nur um das Auswärts-Essen. Hier können sie das Gesellige mit dem Gaumenschmaus verbinden. Man trifft sich, sitzt zusammen und probiert sich durch die kulinarischen Angebote der Erlebnisgastronomie ganz gemäß dem Motto: Schlemmen, Trinken, Reden.

„Der Event hat einfach Kultcharakter! Schon im Vorfeld der Meile gibt es zahlreiche Anfragen zu den Öffnungszeiten und Leckerbissen der Wirte“, erklärt Carolin Müller von der Stadtmarketing Karlstadt GmbH. „Deshalb wird es dieses Jahr erstmalige eine Kulinarische Meile Speisekarte geben, auf der die Gerichte & Getränke der Meile im Überblick zu sehen sind.  Ab Anfang Juli liegt die KuliMeilen Speisekarte bei Gastronomie der Innenstadt aus.Die KuliMeilen Speisekarte ist auch hier hinterlegt.

Die lockere Atmosphäre und das bunt gemischte Publikum der Kulinarischen Meile Karlstadt machen es den Gästen leicht, entspannt zu genießen. Alle Altersgruppen haben das Event für sich entdeckt und schaffen ein buntes Straßenbild, das durch eine idyllische Beleuchtung der Hauptstraße noch stärker akzentuiert wird.

Beim Flanieren durch die Altstadt trifft man fast automatisch auf bekannte Gesichter und hat Gelegenheit, sich auszutauschen und ein bisschen „zu quatschen“.

Übrigens; wer mit dem Auto zur Meile kommt, muss sich wegen der Parkplätze keine Sorgen machen.

Rund um die historische Altstadt stehen Parkplätze und die Tiefgarage zur Verfügung, die alle nur wenige Gehminuten von der Erlebnisgastronomie in der Hauptstraße entfernt sind.

Aber auch per Fahrrad und mit dem Zug ist Karlstadt aus vielen Richtungen leicht erreichbar!

Also auf nach Karlstadt! Karlstadt hat‘s!

 

Alle Veranstaltungen finden unter Vorbehalt statt, je nach Lage der Coronasitation.

Menü