Leerstandsmanagement

Lust auf Karlstadt?

Städte befinden sich im Wandel. Die stetigen Entwicklungen, mit denen sich Innenstädte jeglicher Größenordnung konfrontiert sehen, werden durch die aktuellen Entwicklungen der Pandemie nochmals beschleunigt. Um dieser Entwicklung entgegenzutreten, nimmt das Ende vergangenen Jahres, mit Unterstützung der Regierung von Unterfranken, beauftragte Leerstandsmanagement in Karlstadt seine Arbeit auf. Mit dem Büro GEO-PLAN aus Bayreuth konnte hierfür ein erfahrenes Fachbüro mit guter Kenntnis der Stadt gewonnen werden.

Wir möchten Immobilieneigentümer, Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister in der Innenstadt dabei unterstützen, dass Karlstadt auch in den kommenden Jahren ein attraktiver Ort zum Bummeln, Begegnen und Verweilen ist.

Was tun wir?
  • Wir helfen Eigentümern, Mieter für ihre Immobilien zu finden.
  • Wir beraten Menschen, die in Karlstadt ein Geschäft eröffnen möchten.
  • Wir entwickeln genauso Ideen für die Zwischennutzung von Leerständen wie für ihre dauerhafte Beseitigung.
  • Wir kümmern uns um die Außendarstellung Karlstadt.
  • Wir helfen bei der Nachfolgersuche.
  • Wir haben genauso ein Ohr für die Händler, Gastronomen und Dienstleister der Innenstadt wie für die Immobilienbesitzer
Immobilienbörse

Um Ihnen den schnellen Zugang zu den dafür erforderlichen Informationen zu erleichtern, haben wir eine aktuelle Lernstandserhebung durchgeführt. Auf den Seiten des Regionalmanagement Main-Spessart,  immobilienboerse.main-spessart.de, können sich Geschäftsleute, Existenzgründer und andere Interessenten über freie Laden- und Geschäftsflächen in Karlstadt informieren oder ihre Baulücke bzw. den Leerstand anbieten.

Menü